• Senioren

  • Jugend

  • Pistolenschützen

  • Gewehrschützen

  • Bogenschützen

Unser Verein


Bereits im Jahre 1875 soll es in Eching einen Schützenverein gegeben haben. Als ältester Nachweis ist uns eine Schützenscheibe aus dem Jahre 1900 erhalten. Vor dem 2. Weltkrieg gab es in Eching 2 Schützenvereine, die sich nach dem Krieg zusammenschlossen. Während des Krieges ruhte der Schießbetrieb und der Verein wurde nach Kriegsende aufgelöst. Die Neugründung und Wiederaufnahme der Vereins- und Schießtätigkeit wurde im Dezember 1950 im Cafe Lechner vollzogen. Josef Lechner war der erste Schützenmeister. Der Monatsbetrag betrug 50 Pfennig. Das Amt des ersten Schützenmeisters belegten in Folge Hermann Eggert sen. (1952-1973), Konrad Eggert (1973-2007) und Ulrich Eggert (seit 2007). Am 17.07. 1955 wurde die Vereinsfahne geweiht, der Schützenverein aus Moorenweis stand der Weihe als Pate bei. Die Fahne wurde 2005 restauriert und an der 7. Echinger Festwoche wiedergeweiht. 1960 und 1969 fand das Gauschießen in Eching statt. Nach zweijähriger Bauzeit konnte am 05.03.1967 das jetzige Schützenheim in der Zankenhauser Straße, in einer ehemaligen Kiesgrube, samt Kegelbahn eingeweiht werden. Am 18.05.1988 war der Spatenstich zum Anbau der neuen Schießstände. Derzeit wird auf 10 elektrische Ständen geschossen. Der Verein zählt zurzeit 170 Mitglieder. Durch freiwillige Arbeitsleistung wurde in den letzten Jahren das Dach des Schützenheims renoviert, sowie eine Bio-Kläranlage und die Bogenanlage gebaut.

Gewehrschützen
Seit 1964/65 gibt es in Eching eine RWK-Mannschaft. Sie bestand aus den Schützen Hans Huber, Hermann Eggert, Edwin Hampl und Ludwig und Ulrich Wieser. Diese stieg 1968 in die A-Klasse, die damals höchste Liga auf Gauebene, auf. Ab 1969 gab es zwei und ab 1982 drei Mannschaften.
Derzeit hat der Schützenverein „Seerose“ eine aktive Gewehrmannschaft. Sie schaffte in der letzten Saison den Aufstieg in die Gauliga. Zur Mannschaft gehören derzeit Marcus Schmidt, Werner Hirschmiller, Florian Boos, Robert Ebner und Silvia Eggert. Mannschaftsführerin ist Silvia Eggert.

Jugend
Im September 2008 wurde die Jugendabteilung wiederbelebt. Verantwortlich für die Jugendlichen und das Training sind der Jugendleiter Marcus Schmidt und der Sportleiter Florian Boos. Beide haben erfolgreich den Kurs des Vereinsübungsleiter absolviert. 2010 haben wir begonnen an Wettkämpen teilzunehmen. Von diversen Pokal und Preisschießen hin zur Gaumeisterschaft und dem letztjährigen Höhepunkt dem Gauschießen. Unsere Jüngsten (6-12 Jährige) können bei uns mit einem Lichtpunktgewehr trainieren. Mit einer Sondergenehmigung der Eltern und einer Ärztlichen Bescheinigung können die Jungschützen schon mit 10 Jahren Luftgewehr oder Luftpistole Schießen.

Bogenschützen
Nach Fertigstellung der Bogenschießanlage fand am 28.04.2006 die Gründungsversammlung der Bogenabteilung statt. 17 Mitglieder zeigten Interesse. Herr Georg (Schorsch) Hartmann aus Inning zeigte uns am 26.06. und am 01.07.2006 die allgemeinen Grundbegriffe zum Bogenschießen.
Schon bald wurden die ersten Turniere geschossen und dann auch gewonnen. 2009 qualifizierten sich 6 Mitglieder für die Oberbayerischen Meisterschaften in der Halle

Pistolenmannschaft

Aufgelegtmannschaft